Blog Archiv.

Botanisches Wahrzeichen für gelungene Integration

Ist das Edelweiß für viele Symbol unserer Heimat, hat es für Botaniker einen starken Migrationshintergrund.

weiterlesen

Kreatives aus Herbstlaub

Gelb- bis rotbunte Blätter segeln und tänzeln durch die Lüfte und sammeln sich am Boden zu raschelnden Hügeln…

weiterlesen

Gemüse in Keller, Miete oder Frühbeet einlagern

Während Süßkartoffeln und Erdäpfel vor den ersten Nachtfrösten – bis spätestens Mitte Oktober - aus der Erde geborgen werden, da eisige Kälte ihnen ein schnelles Ende beschert (sie sozusagen frühzeitig zu Brei macht), sind Pastinaken, Schwarzwurzeln, späte Karotten oder Winterrettiche eigentlich winterhart.

weiterlesen

Wie und wann Sie Stauden teilen

Der Herbst ist ein guter Zeitraum, um im Staudenbeet aufzuräumen. Viele Sommer und Herbstblüher haben bereits jetzt die Nährstoffe gespeichert...

weiterlesen

Immergrüne no go´s und Favoriten

Eines vorweg, weil ich es oft gefragt worden bin: Nein, es gibt bei der Plakettenvergabe keine Abzüge für bestehende Thujenhecken im Garten!

weiterlesen

Frisch aus dem Garten

Wo im Naturgarten (wilde) Kräuter und Gemüse wachsen, tun sie das oft ziemlich ausufernd. Ob Basilikum, Thymian, Chili oder Co - ihrem köstlichen Geschmack müssen Sie auch nach Ende der Gartensaison nicht entsagen.

weiterlesen