Der Naturgarten Blog

die besten Pflanzen für Ampeln im Schatten

Ob im schattigen Hinterhof oder am nordseitigen Balkon - auch hier sorgen Pflanzen für mehr Flair. In Ampeln bieten sich Konstruktionen aus Metallkörben und Kokosfaser bzw. Moos für eine nähere Beschau an. Außerdem mutieren hier ausrangierte Taschen oder Stoffsackerl zum weithin sichtbaren Blickfang. Beide werden mit einer Kunststofffolie ausgekleidet, die mittels einiger Löchern Staunässe vermeidet. Achtung ist bei Dachvorsprüngen geboten, denn...

weiterlesen

Garten

Sollen es einmaltragende Erdbeersorten sein, die jedes Jahr konzentriert Ende Mai und im Juni reichlich große Früchte tragen, oder „immertragende“, die den ganzen Sommer über blühen und fortwährend etwas kleinere Früchte entwickeln - vielleicht sogar noch mit rosaroter Blütenpracht? Oder stark Ausläufer treibende als aromatische Flächendecker für den Halbschatten im Garten? Oder aber für das Balkonkistchen rankenlose Monatserdbeeren bzw. die zierlichen weißfrüchtigen Ananaserdbeeren, Pineberries, die in der vollen Sonne biologisch angebaut und gut...

weiterlesen

die besten Freunde jedes Gartenteichs

Es gibt vielfältige Gründe, warum zu viele Nährstoffe im Wasser gelöst sind. Nährstoffeintrag von außen, etwa durch Einschwemmung nach Regen oder das Füttern von Fischen, ist ein häufiger Grund. Noch häufigere Ursache ist das Bemühen, den Teich nährstoffarm zu halten. Das klingt

weiterlesen

Aktuelle Beiträge

Alle Beiträge