Der Naturgarten Blog

Blumenzwiebeln

Blumenzwiebeln kennen wir vor allem als Frühlingsblüher. Ihre Vorräte erlauben es der Pflanze, sofort nach dem Frost sehr rasch auszutreiben. Aber eigentlich ist die Ruheperiode der Frühlingsblüher im Sommer. Im Herbst beginnt die Vegetationsperiode – meist nur unterirdisch. Alles, was im Frühling austreibt, wird im Herbst und Winter unterirdisch schon angelegt. Im Frühling braucht es nur noch wie ein Luftballon aufgeblasen zu werden. Oder eigentlich mit...

weiterlesen

Wie Sie Kräuter haltbar machen

Wohin mit all den Kräutern, wenn es sie in Hülle und Fülle gibt?

Das kurzzeitige Frischhalten der aromatischen beliebten Pflanzen ist leicht möglich, indem Sie diese in ein Glas mit Wasser stellen, auf längere Sicht müssen Sie es aber öfters wechseln. Ich finde, Kräuter halten besonders gut, wenn sie - vom Waschen noch etwas feucht – locker in Plastikdosen oder in Alufolie, besser aber in Leinensackerl oder Bienenwachstücher verpackt werden. Auch in feuchte Tücher gewickelt bleiben sie im Gemüsefach des Kühlschrankes lange frisch. Um ihre Würzkraft und Aromen aber noch länger nutzen zu können, gibt es aber auch...

weiterlesen

und Terrasse

Wasser fließt bekanntlich nicht bergauf, und sommerliche Hitze und Wind wirken sich auf ausgesetzten süd- bis westexponierten Balkonen oder Terrassen besonders stark aus. Aufgrund von Lichtreflektionen, der Wärmespeicherung in den umgebenden Baumaterialien bzw. Windkanälen und Wirbeln steht die Bewässerung auf Balkonen und Terrassen, insbesondere...

weiterlesen