Tu es

Sauerkrautsaft als Biodünger

In den letzten Jahren hat sich der Glaube „Effektive Mikroorganismen“, kurz EM, wie eine Sekte verbreitet. Was die kleinen Wunderwuzzis alles können sollen, grenzt manchmal an Wunder. Und so ist es kein Wunder, dass viele Menschen ihnen skeptisch gegenüberstehen. Um es gleich vorwegzunehmen: Mikroorganismen können tatsächlich viel...

weiterlesen

Eine Pflanzenschutz-Homestory

Jedes Ende ist ein neuer Anfang. So war das auch bei meinem letzten Umzug. Ich hatte drei kleine Kinder und der Spielplatz im neuen Haus war etwas dürftig. Eine Schaukel, eine kleine Sandkiste. Also gingen wir meist in den Park. Aber manchmal, wenn nicht viel Zeit war, dann...

weiterlesen

Tiere im Gartenteich

Gartenteiche sind oft ein Hotspot der Artenvielfalt im Garten. Oft – aber leider immer seltener. Denn der Trend geht hin zu Skimmern, Filteranlagen, Bachläufen etc. Die vernichten etwa 90 % des Lebens im Teich. Auch gartenteichübliche Fischarten sind ein Problem, zumal sie meist in viel zu großer Dichte gehalten werden. Viele Arten sind gar nicht für Teiche geeignet und brauchen schon darum Technik, die ein Fließgewässer simuliert. Selten ist die Haltung...

weiterlesen

und Terrasse

Wasser fließt bekanntlich nicht bergauf, und sommerliche Hitze und Wind wirken sich auf ausgesetzten süd- bis westexponierten Balkonen oder Terrassen besonders stark aus. Aufgrund von Lichtreflektionen, der Wärmespeicherung in den umgebenden Baumaterialien bzw. Windkanälen und Wirbeln steht die Bewässerung auf Balkonen und Terrassen, insbesondere...

weiterlesen

Wie Sie Kräuter haltbar machen

Wohin mit all den Kräutern, wenn es sie in Hülle und Fülle gibt?

Das kurzzeitige Frischhalten der aromatischen beliebten Pflanzen ist leicht möglich, indem Sie diese in ein Glas mit Wasser stellen, auf längere Sicht müssen Sie es aber öfters wechseln. Ich finde, Kräuter halten besonders gut, wenn sie - vom Waschen noch etwas feucht – locker in Plastikdosen oder in Alufolie, besser aber in Leinensackerl oder Bienenwachstücher verpackt werden. Auch in feuchte Tücher gewickelt bleiben sie im Gemüsefach des Kühlschrankes lange frisch. Um ihre Würzkraft und Aromen aber noch länger nutzen zu können, gibt es aber auch...

weiterlesen

Blumenzwiebeln

Blumenzwiebeln kennen wir vor allem als Frühlingsblüher. Ihre Vorräte erlauben es der Pflanze, sofort nach dem Frost sehr rasch auszutreiben. Aber eigentlich ist die Ruheperiode der Frühlingsblüher im Sommer. Im Herbst beginnt die Vegetationsperiode – meist nur unterirdisch. Alles, was im Frühling austreibt, wird im Herbst und Winter unterirdisch schon angelegt. Im Frühling braucht es nur noch wie ein Luftballon aufgeblasen zu werden. Oder eigentlich mit...

weiterlesen

Erdbeeren pflegen und vermehren

Unter der Rubrik „Entdecke den Garten“ konnten wir im Mai in bunter Erdbeervielfalt für Balkon und Garten schwelgen. Jetzt aber, Ende Juli bis Mitte August, ist die beste Zeit für Pflegemaßnahmen und um Erdbeerausläufer an neuer Stelle zu pflanzen. Dort können sie anschließend Blütenknospen fürs nächste Jahr ansetzen und...

weiterlesen

Zucchini als vielfältiges Sommergemüse

Auf Zucchini können Sie sich verlassen. Meist gedeihen sie ganz unkompliziert im Garten oder im großen Kübel auf Terrasse und Balkon. Nach der Blüte und einer erfolgreichen Bestäubung wachsen sie botanisch betrachtet als Beeren in...

weiterlesen