Tu es

Krokus, Zeitlose & Goldbecher

Krokus kennt doch jeder – wirklich? Wisst ihr immer, womit ihr es zu tun habt? Wie man Krokus, Zeitlose und Goldbecher unterscheidet?

weiterlesen

Staude des Jahres 2019

Beim Wort Distel denken wir unweigerlich an „Unkraut“. Doch wären alle Disteln Unkräuter, hätte man sie nicht zur Staude des Jahres gewählt. Die Wahl fiel nicht nur wegen zahlreicher unterschätzter Gartenstauden auf die Distel, sondern auch wegen...

weiterlesen

kurz und knackig

Kommentar Hinterlassen

Die Paradeiser oder auch Paradiesapfel (Solanum lycopersicum)  ist eine Pflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse und daher eng verwandt mit Kartoffeln, Paprika, Melanzani, aber auch mit giftigen Vertretern wie Tollkirsche, Tabak und Engelstrompete. Das Ursprungsgebiet liegt Mittel- und Südamerika. Dort wurden die Tomaten von...

weiterlesen

ist das Ende der Pflanzzeit

Nun ist es wieder so weit. Die Blumenzwiebeln kommen in die Geschäfte. Pflanzzeit von September bis November, gaukeln uns die Holländer vor. Für einige ist es jedoch ab Mitte September schon zu spät. Blühen werden einige von ihnen trotzdem. Besser ist...

weiterlesen

Das nenn‘ ich eine Wespentaille!

Kaiserin Sisi würde vor Neid erblassen. Der Stahlblaue Grillenjäger (Isodontia mexicana) trägt sein Hinterteil gestielt. Die Grabwespe aus der Familie Sphecidae stammt aus Nord- und Mittelamerika. In den 1960ern wurde sie nach Südfrankreich verschleppt. Seitdem hat sie sich über fast ganz...

weiterlesen

was mag das wohl sein?

Aus Syrien stammt dieses Pflänzchen, welches aus unserer Kultur nicht mehr wegzudenken ist. Es wurde dort domestiziert. Doch auch bei uns gibt es eine Wildform dieser Art. Die heimische Unterart hat meistens eine dunkle Blüte im...

weiterlesen

ein gern gesehener Gast

Kommentar Hinterlassen

Es wird kalt und der Winter kommt. Das ist der Zeitpunkt, an dem der Igel bei seinen Vorbereitungen auf den Winterschlaf in die Zielgerade einbiegt. Gerade in vielfältigen Naturgärten können die Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer unseren stacheligen Freunden einfach und schnell ein...

weiterlesen

ohne Barbara

Am 4. Dezember werden traditionell Kirschenzweige geschnitten und in die Vase gesteckt. Die Legende um die heilige Barbara ist Anlass und namensgebend für diesen Brauch. Doch was steckt botanisch dahinter?

weiterlesen