Entdecke den Garten

und wie sie im Garten angewendet werden können

Effektive Mikroorganismen sind Mikrobenmischkulturen, die vornehmlich aus Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien bestehen. Diese Mikroorganismen-Kulturen sind die Basis für alle Produkte von Multikraft, die durch Fermentation entstehen. Die Haupteigenschaft der Multikraft-
Kulturen besteht darin...

weiterlesen

Wie Sie Stauden schön halten

Oftmaliges Schneiden kann nicht nur Sie, sondern auch Ihre Stauden in Form halten: Schneiden Sie deren Triebspitzen mit einer scharfen Gartenschere leicht zurück bzw. zwicken Sie mit Daumen und Zeigefinger die weichen Triebe ab, heißt das im Gärtnerlatein Pinzieren oder Entspitzen. Es regt die Stauden dazu an sich neu und...

weiterlesen

selbst herstellen

Ganz schnell und einfach können Sie sich Ihre Pflanzerde für den Balkonkasten selbst mischen. Es werden ein paar Mischrezepte vorgestellt und welche Dinge dabei zu beachten sind....

weiterlesen

selbstverständlich Torffrei – sei dabei!

Die ersten Blüten von Winterling, Schneeglöckchen, Krokus und Blaustern recken farbenfroh ihre Köpfchen aus der Erde. An den nun strahlend sonnigen Tagen schütteln wir den letzten Rest Winterkälte ab und spüren mit jeder Zelle, dass die Keimzeit für die heurige...

weiterlesen

Dos & Don‘ts

Jetzt ab Mitte Mai dürfen auch die frostempfindlichen Gemüsepflanzen ins Beet umziehen. Um reichlich Früchte auszubilden sind viele unserer Kulturpflanzen auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. 100 der für den Menschen wichtigsten Kulturpflanzenarten sind zu 80% von Bestäubern abhängig. Global gesehen liegt der ökonomische Wert der Bestäubung bei über...

weiterlesen

Klein anfangen - mit großer Wirkung

Wildbienenhotels selbst zu bauen ist für Bastel-Neulinge eine gute Gelegenheit, einmal einen Bohrer zu testen – als sanfter Einstieg ins Werken für alle, die es noch nicht probiert haben. Denn es ist gar nicht so schwierig, ein paar Schrauben ins Holz zu drehen. Und bei Nützlingshotels sollte man  ohnehin klein anfangen, denn das Zusammenfügen von ein paar Brettern ist nur der erste Schritt. Der größere Aufwand besteht in der anschließenden...

weiterlesen

Zu manchen Pflanzen hält man besser Abstand

Pflanzen sind unsere ständigen Begleiter. Wenn wir mit ihnen in Berührung kommen, gibt es für gewöhnlich keine Probleme. Aber schon für den griechischen Arzt und Botaniker Dioskurides war auffällig, dass manche Pflanzen besser nicht auf Haut und...

weiterlesen

Für eine besssere Ernte im heurigen & Blüte im nächsten Jahr

Wenn im Juni ein Teil der Früchte von den Obstbäumen – insbesondere beim Kernobst – abfällt, ist das kein Grund zur Sorge, ganz im Gegenteil: die Bäume sind klüger als wir Menschen und sorgen beizeiten selbst dafür, sich nicht zu übernehmen oder gar ins „burn out“ zu geraten. Die Ausbildung von Früchten, insbesondere von fruchtbaren Samen, braucht nämlich extrem viel Energie. Ein weiterer Vorteil...

weiterlesen