Blog Archiv.

Aufmerksame Zuwendung

Nach dem Aufstehen ein erster Blick aus dem Fenster, mit der Tee- oder Kaffeetasse in der Hand den Blick schweifen lassen - liebevolle Zuwendung und aufmerksame Betrachtung sind bereits Teil der Gartenpflege. Was tut sich Neues im Garten? Was hat sich verändert? Regnet oder schneit es? Gibt es...

weiterlesen

Formbewusst in den Valentinstag

Das Herz ist ein guter Bekannter – ob als Ideal für Güte und Liebe oder als unmittelbares Symbol für die Liebe. Es ist auch wirklich herzerwärmend, in welch mannigfacher Form es auftaucht. Speziell mit dem Valentinstag am 14. Februar geht uns die Liebe damit mitunter...

weiterlesen

Die Natur sorgt gut vor

Die Samen vieler Wiesenblumen und Stauden und zum Beispiel vom Steinobst reifen bei uns oft schon im Sommer. Wie kommt es, dass wenn sie dann ausfallen und auf fruchtbaren Boden treffen, nicht alsbald Keimlinge daraus entwachsen, sondern erst im nächsten oder gar...

weiterlesen

erwärmen das Herz

Zart und dennoch unverwüstlich – so erscheinen die Pflanzen, die durch Eis und Schnee hindurch ihre schönen Blütenköpfe emporschieben und Naturliebhaber- und Gärtner*innenherzen früh im Jahr bereits...

weiterlesen

Auch in Feierlaune?


Haben Sie vielleicht am 10. Jänner den Tag der Zimmerpflanze bzw. Tag der Blockflöte versäumt? (Ich letzteres Gottseidank, ich drücke hiermit mein Bedauern an alle Blasmusikfreund*innen aus, den Zimmerpflanzen widme ich mich ohnedies so gut es geht.) Mit dem Tag der grundlosen Nettigkeiten am 17. Februar haben Sie alle Chancen das wieder wettzumachen: Zumindest an diesem inoffiziellen Feiertag einfach einmal nett zueinander zu sein, kann ja so schwer nicht sein.

 

weiterlesen

Blumen mit Corona


Corona gibt es als Virus, als Bier, heilig am Schöpfl und am Wechsel. Und als Königreich in einem Film, was Verschwörungstheoretiker ohne Lateinkenntnisse auf blöde Ideen bringt. Dabei hatte jeder König, jeder Kaiser, auch die Habsburger, schon Corona. Denn Corona heißt nichts anderes als...

 

weiterlesen

ohne Reue

Bärlauch wird leider immer wieder mit Giftpflanzen verwechselt. Eigentlich sollte das nicht passieren können. Denn Bärlauch ist recht gut von allen anderen Pflanzen unterscheidbar. Auch haben die meisten Verwechsler etwas andere Standortsansprüche. Aber leider nicht ganz anders – manchmal kommen die Arten gemeinsam vor. Und darin liegt wohl das Hauptproblem: Die Pflanzen werden meist...

weiterlesen