Der Naturgarten Blog

für Schmetterlinge

Obwohl ich seit frühester Kindheit gärtnere und Pflanzen- und Tierbücher schon in der Volksschule meine wichtigste Lektüre waren, habe ich den „Schmetterlingsstrauch“ erst Anfang der 80er bei einem Nachbarn im schönen Karlsdorf im Pulkautal kennengelernt. Also sehr spät. Ich war schon älter als 10. Und natürlich musste auch gleich einer in unseren Garten. Leider erfror er damals noch in manchen Wintern, trieb nicht mehr aus und musste neu gepflanzt werden. Das im Weinviertel – allerdings auf Lehmboden. Heute unvorstellbar. Unvorstellbar ist heute aber auch, dass jemand mit...

weiterlesen

Kletterpflanzen

Kletterpflanzen haben verschiedene Strategien, um in die Höhe zu gelangen: während sich der sonnenhungrige Blauregen Wisteria sinensis an stabilen senkrechten Stützen hinaufwindet und von dort aus weiterhantelt, um mit seinen duftenden Blütentrauben zu beeindrucken, ist die elegante Kletterrose als Spreizklimmer dankbar für lichte Sprossenwände oder Gitter mit etwa...

weiterlesen

Die Nacht im Garten genießen

Wenn seinerzeit Marlene Dietrich von Männern wie Motten das Licht umschwirrt wurde, und sie meinte „dafür kann ich nichts.“, ist das eine Sache. Eine andere ist, dass unzählige Insekten allabendlich an den Lichtfallen im Garten verbrennen oder an...

weiterlesen

Aktuelle Beiträge

Alle Beiträge